Google Analytics: Zielconversions – absolute Zahlen

Da ich mich schön länger gefragt habe ob es in Google Analytics nicht mölich wäre die Ziel-Conversions pro Zugriffsquelle in absoluten Zahlen aufzulisten habe ich nun folgende Email an Google geschrieben:

Ich nutze Analytics und habe darin Ziele definiert, welche ich im Abschnitt Ziele auch schön übersichtlich ansehen kann. Nun interessieren mich aber vor allem die Ziele in Bezug auf verweisende Websites, darum schaue ich mir die Ziele wie folgt an: Zugriffsquellen > verweisende Websites > Register Ziel-Conversions. Dort werden die Ziele pro verweisende Website auch schön aufgelistet, aber leider nur mit Prozentangaben bzgl. der Zugriffe. Ich hätte gerne absolute Zahlen, sodass ich diese nicht mittels Zugriffe und Ziel-Conversion-Rate ausrechnen muss. Ist das irgendwie möglich?

Die Antwort kam vom Google Support Team nach circa 2 Tagen (das Wochenende war dazwischen):

Sehr geehrter Herr Mitterer-Zublasing,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Dieser entnehme ich, dass Sie Ihre Ziele pro verweisende Website auch als absolute Zahlen sehen möchten. Gerne gehe ich im Folgenden darauf ein.

Mithilfe des Tools „Erweiterte Segmentierung“ lassen sich Ihre Analytics-Daten sehr genau unterteilen. Mit erweiterten Segmenten können Sie die Besuchstypen auswählen, die bei der Datenerstellung für einen Bericht berücksichtigt werden sollen.

Alle Vorlagen für erweiterte Segmente sind Besuchsdaten zugeordnet (z. B.
„Besuche mit Conversions“). Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Klicken Sie oben in Ihren Berichten auf das Dropdown-Menü Erweiterte Segmente. Aktivieren Sie das gewünschte Segment (Besuche mit Conversions) und wählen Sie abschließend die Option „Anwenden“. Zudem werden in Ihren Tabellen die gleichen segmentierten Daten angezeigt.

Informationen zur Verwendung einer Vorlage für erweiterte Segmente oder zur Erstellung einer eigenen Vorlage erhalten Sie unter http://www.google.com/support/googleanalytics/bin/answer.py?answer=108040

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Vorname Nachname
Google AdWords-Team

Zuerst musste ich mal nachdenken, dann in Analytics reinschauen und dann hat es endlich gezündet. Da gibt es ja noch einen Punkt: Benutzerdefinierte Berichterstellung. Ich muss sagen, ich bin begeistert! Geht also ganz einfach:

  • Google Analytics aufrufen (Voraussetzung Ziele sind konfiguriert)
  • Benutzerdefinierte Berichterstellung (daran hatte ich nicht gedacht; irgendwie habe ich diesen Menüpunkt immer übersehen!)
  • Neuen benutzerdefinierten Bericht erstellen
  • Messdaten (blauer Abschnitt) > Ziele > Feld „Alle Starts für Ziel“ ins blau strichlierte Rechteck Messdaten hineinziehen
  • Dimensionen (grüner Abschnitt) > Zugriffsquellen > Feld „Quelle“ ins grün strichlierte Rechteck Dimension hineinziehen
  • Bericht erstellen

Google Analytics benutzerdefinierte Berichte sind ein mächtiges Werkzeug. Da kommt schnell zu Tage, welche Verlinkung was Wert ist und welchem Anbieter demnächst eine Kündigung ins Haus flattern wird 😉

Hoteltipps für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

2 thoughts on “Google Analytics: Zielconversions – absolute Zahlen”

  1. Paul says:

    danke für den hinweis!

    eine frage noch: kann es sein, dass im benutzerdefinierten bericht, also bei den absoluten zahlen google und google(cpc), also adwords, vermischt werden? bei zugriffsquellen sehe ich noch die unterscheidung mit verschiedenen prozentzahlen für ein ziel. bei den absoluten zahlen steht nur google…

    paul

  2. admin says:

    Hallo Paul, leider komme ich nicht ganz mit was du genau meinst…
    Hier mal ein Tipp: unter „Benutzerdefinierte Berichterstellung“ kann man ohne weiteres einen Bericht: Conversions pro Kampagne (AdWords) erstellen. Damit siehst du dann die Conversions nur für deine AdWords Klicks…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.